Kontakt | Links | Impressum
Institut Mitte
Wasser_Ausschnitt.JPG
photocaseeskqe7mnx52r_klein.jpg
Wasserlauf_Aboutpixel.JPG
Wasserfall_Ausschnitt.JPG

Das Wasser

Wasser.jpg

Das Schriftzeichen shui, Wasser, zeigt in seiner ursprünglichen Form drei Wasser-Wellen.

Von den Jahreszeiten entspricht das Wasser dem Winter, der Zeit der Kälte, in der alle Pflanzen, alle Lebewesen zur Ruhe gekommen sind und ihre Essenz im Innern bewahren und speichern. Es ist die Zeit der Ruhe und inneren Einkehr, in der wir zu unserer tiefsten Essenz Zugang bekommen können.

Symbolisch steht das Wasser für das Tiefe, Dunkle, Unbewusste, aber auch für die mühelose Kraft, wie sie ein Fluss hat, der zum Meer fliesst - ohne sich dabei anzustrengen.

Die Bewegungsrichtung des Wassers ist das Absinken - es fliesst nach unten und füllt sämtliche Hohlräume.

Das Wasser im Menschen

Die Organ-Funktionskreise des Wassers sind Niere und Blase, zuständig für unseren Wasserhaushalt und aus Sicht der chinesischen Medizin für die Speicherung unserer Essenz, aus der wir schöpfen - und die darunter leidet, wenn uns etwas „an die Nieren geht“. Die Emotion des Wassers ist die Angst.



< Zurück


© 2005 - 2017 Pao Siermann, Institut Mitte, Rosenthaler Straße 9, 10119 Berlin